Einzelne Musikfeste

In Ostpreußen hat es seit der Mitte des 19. Jahrhunderts eine große Zahl von Veranstaltungen gegeben, die als Musikfeste bezeichnet wurden. Soweit es sich dabei bei um Einzelereignisse handelt, bleiben sie in diesem Portal unberücksichtigt.

Wenn in diesem Menü gleichwohl einzelne Feste in Erinnerung gerufen werden, dann hat das seinen Grund darin, dass sie ein Glied in einer längeren Kette waren.

  • Das Gausängerfest in Angerburg 1930 steht für eine unübersehbare Zahl ähnlicher Veranstaltungen, die unterhalb der Ebene der Provinzial-Sängerfeste im 20. Jahrhundert landauf, landab durchgeführt wurden.
  • Das 23. Deutsche Bachfest in Königsberg 1936 ist das einzige seiner Art in Ostpreußen. Die Neue Bach-Gesellschaft veranstaltete seit ihrer (Neu-)Gründung 1900 gewöhnlich im Jahresabstand eine große Zentralveranstaltung, die häufig in Leipzig, aber wechselnd auch in anderen deutschen Städten stattfand. Diese Tradition hat sich bis heute erhalten.

1930 – Gausängerfest Angerburg

1936 – 23. Deutsches Bachfest Königsberg